Rehasport im Wasser

Die Übungsstunden werden von qualifizierten Übungsleitern die vom Hessischen
Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband zertifiziert sind geleitet.

Die Dauer einer Rehabilitationsübungseinheit im Wasser beträgt 45 Minuten.

Wassergymnastik wird empfohlen z.B. bei Erkrankungen:

– des Stütz- und Bewegungsapparates
– bei Osteoporose                                                                                                                                                              

Durch die physikalischen Eigenschaften des Wassers ist ein schonendes Training möglich. Der Körper wiegt nur noch 10% des Eigengewichts. Kraft und Ausdauer können ohne große Belastung besser trainiert werden.

 

Anfragen und Anmeldung 

Kurse am Dienstag:

Kurse am Mittwoch:

Die Rehaportler treffen sichim Bewegungsbad des Kurhauses in
34596 Bad Zwesten, Hardtstr. 7